Wettbewerb Einsatzzentrum und Entwicklungskonzept Pfunds

Wettbewerb Einsatzzentrum und Entwicklungskonzept Pfunds

Projektbeschreibung

Prägender Entwurfsgedanke ist der sorgfältige Umgang mit der Ressource Natur. Die Besonderheit des Bauplatzes ist die Lage am nördlichen Ortsrand der Gemeinde Pfunds in einem noch weitgehend unverbauten Gebiet. Dieser Landschaftsraum spannt sich zwischen bestehender Bebauung im Süden und der Fußlandschaft des Inns im Norden auf.

Ziel des Entwurfes ist es, den örtlichen Landschaftsraum im Sinne eines intakten Naturraumes zu erhalten und möglichst frei von sichtbaren Bauvolumen zu halten, dabei aber dennoch einen Ort mit klar definierter Identität zu schaffen. Das Projekt integriert vorhandene landschaftliche und topografische Charakteristika und versteht sich als räumlich-ökologischer Entwicklungsprozess des bestehenden Landschaftsraumes.

Von der Seite des Schwimmbades werden die Volumen des Einsatzzentrums durch leichtes Anheben der vorhandenen Topografie als sanft ansteigende Hügel wahrgenommen. Zum Straßenraum hin werden die Volumen hingegen zu einem architektonisch klar definierten Baukörper der Präsenz zeigt und Identität des Einsatzzentrums bildet. Das Gestaltungskonzept bildet eine räumliche Symbiose der Freibereiche des Schwimmbades mit den Funktionsbereichen des Einsatzzentrums.

Der Eingang und die Räumlichkeiten des Schwimmbades werden als verbindendes und windschützendes Element in die unmittelbare Nähe des Sportplatz nach Südwesten gelegt. Die Gastronomie bedient dort sowohl das Schwimmbad als auch die Sportanlagen.

PROJEKTDATEN

PROJEKTTYP: Öffentlich
PLANUNGSBEGINN: 2012
NUTZFLÄCHE: k.A.
BAUHERR: Gemeinde Pfunds
STATUS: Wettbewerb

LAGEPLAN

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!